Zum Inhalt springen
Zwei Frauen arbeiten in einem Labor
Kristin Ansnes Ravndal Jan 16, 20225 Minuten lesen

Der itslearning Planer ist ein großartiges Werkzeug, um den Schülern Struktur, Reihenfolge und Umfang zu geben.

Von einem KI-Übersetzungsdienst erstellte Übersetzung

Kristin Ansnes Ravndal ist Lehrerin an der Strand Upper Secondary School in Norwegen. Ihre Schule verwendet seit einigen Jahren itslearning als ihr LMS. Sie liebt den itslearning Planer und erklärt, warum er in ihrem Klassenzimmer einen Unterschied macht.

Als norwegischer Lehrer habe ich viel Autonomie in der Art und Weise, wie ich unterrichte, was ich sehr schätze, aber unser Bildungssystem legt auch viel Wert auf Zusammenarbeit, und diese beiden Aspekte schließen sich nicht gegenseitig aus. Ich behaupte, dass die Plattform itslearning , insbesondere der Planer, diesen beiden Aspekten unseres Berufs gut gerecht wird.

Der Planer hilft den Lehrern, den Schülern innerhalb und außerhalb des Klassenzimmers Struktur, Reihenfolge und Umfang zu vermitteln.

Bildschirmfoto des neuen Planers

 

Mein Klassenzimmer

Wie in jedem Klassenzimmer auf der Welt gibt es auch in meinem Klassenzimmer Schüler mit sehr unterschiedlichen Persönlichkeiten. Es gibt die Gruppe, die nicht zu viel von den Lehrern verlangt, zumindest nichts Zusätzliches. Die Schüler dieser Gruppe sind in der Regel glücklich, ausgeglichen und in der Lage, ihr Potenzial mit einem Minimum an Unterstützung durch ihre Lehrer voll auszuschöpfen.

Dann gibt es Schüler, die vorübergehende Rückschläge erleiden, z. B. Beziehungsprobleme, die schwer zu bewältigen sind und dazu führen, dass sie die Konzentration verlieren. Und dann gibt es noch diejenigen, die kompliziertere Probleme haben, z. B. Lernschwierigkeiten. Ohne eine gute Struktur besteht für Schüler, die Schwierigkeiten haben, sich im Unterricht zu konzentrieren, ein höheres Risiko, durchzufallen. Und genau hier kommt der Planer ins Spiel, der den Unterschied zwischen Erfolg und Misserfolg ausmachen kann.

 

Nützlich für alle, aber entscheidend für einige

Mit dem Planer können wir als Lehrer den Schülern helfen, in einen produktiven Lernprozess einzutreten.

Der Planer ist für mich das Herzstück von itslearning."
Kristin Ansnes Ravndal, Oberschule Strand, Norwegen

Was mir an dem Planer gefällt:

  • Es ist das erste, was meine Studenten sehen, wenn sie ihren Kurs auf der Plattform itslearning öffnen. Die Studierenden müssen weniger Energie aufwenden, um herauszufinden, was sie wann tun sollen, und werden sofort zu den anstehenden Aufgaben geleitet.
  • Es war eine großartige Ressource, als wir aufgrund der Covid-19-Pandemie auf Fernunterricht und dann auf hybrides Lernen umgestellt haben. Das Lernen außerhalb des Klassenzimmers machte deutlich, wie wichtig eine klare Struktur ist, wenn die Studierenden ihre Lehrer nicht neben sich haben, um sie anzuleiten.

 

Was steht in meinem itslearning Planer

Es gibt viele Tools, die ich in itslearning mag und regelmäßig benutze, aber der Planer ist bei weitem mein Favorit. Ich kann mir nicht vorstellen, ohne ihn zu arbeiten. Ich habe viele Alternativen getestet (weil ich neugierig bin, was es sonst noch gibt), aber ich habe noch nichts gesehen, das so vollständig ist wie der itslearning Planer.

In meinem Planer habe ich:

  • Lernziele
  • Mein Jahresplan
  • Unterrichtspläne
  • Hausaufgaben
  • Ressourcen und Aktivitäten
  • Persönliche Notizen

 

Warum ich den Planer liebe

Alle Aspekte der Planung werden im Planer berücksichtigt, so dass sich die Lehrkräfte auf das Unterrichten und die Lernenden auf das Lernen konzentrieren können.

Ich erstelle meine Pläne, teile sie mit den Schülern (ich lege das Datum für meine Pläne fest, und sie werden am festgelegten Datum automatisch an die Schüler verteilt), bearbeite sie, wann immer ich sie brauche, und das Beste daran ist, dass ich die Pläne wiederverwenden kann. Der itslearning Planer ist nahtlos mit meinen Ressourcenordnern verknüpft, so dass alles, was ich in den Planer eintrage, automatisch im richtigen Ordner landet. Das finde ich wirklich nützlich.

Ich habe noch kein Planungsinstrument gesehen, das so vollständig ist wie der itslearning planner".
Kristin Ansnes Ravndal, Oberschule Strand, Norwegen

Der Planer spart mir Zeit, weil er Effizient und benutzerfreundlich ist, aber der größte Bonus ist die Qualität der wiederverwendbaren Pläne. Es ist einfach für mich und einfach für meine Schüler. Alle notwendigen Informationen stehen den Schülern entweder auf dem Desktop oder auf dem mobilen Gerät zur Verfügung, und sie können auch leicht auf die Informationen in ihren Kalendern zugreifen.

Die vollständige Erklärung, wie ich den Planer verwende, finden Sie im Video meiner itsConvention-Präsentation.

 

Was für mich als Lehrer am wichtigsten ist

Es geht um unsere Schüler und ihre individuellen Bedürfnisse. Der Planer ermöglicht es mir, mich weniger auf die Planung zu konzentrieren, weil er einfach und Effizient zu benutzen ist, ohne dass die Qualität darunter leidet. Und das bedeutet, dass ich mehr Zeit mit meinen Schülern verbringen kann. Auch sie schätzen die Struktur und den Umfang des Planers und den einfachen Zugriff auf ihre Arbeit.

Es werden laufend neue Merkmale und Funktionen hinzugefügt. Die neue Plankarte(siehe unten) ist optisch ansprechend, nimmt weniger Platz ein und bietet einen besseren Überblick über den Plan. Eine große Verbesserung ist auch die Unterteilung der Pläne in Aktuell, Vergangenheit, Ohne Datum und Themen.

Bildschirmfoto der neuen Planungskarte

Struktur, Reihenfolge und Umfang

Der Planer war für mich während der Pandemie ein wichtiges Instrument für das Fern- und Hybridlernen. Als ich mit einer Halsentzündung zu Hause war, habe ich alle Ressourcen für die Studierenden in einem Lernpfad zusammengefasst, damit sie wussten, was sie in welcher Reihenfolge tun mussten. Dafür habe ich nur 5 Minuten gebraucht. Ich hatte aber auch einen Link zu einer Teams-Besprechung in den Plan eingefügt, so dass meine Schüler als Erstes den Plan sahen, dann hatten wir eine Besprechung und sie wussten genau, was sie als Erstes tun mussten. Die Integration von MS Teams-Besprechungen in itslearning ist also einfach genial.

Die meisten meiner Pläne umfassen nur eine Unterrichtsstunde, da ich dies bevorzuge. Manche Lehrkräfte ziehen es vor, einen Plan für die Woche, ein Unterthema oder ein Kapitel zu erstellen. Solche Variationen bereiten den Schülern keine großen Schwierigkeiten, da sie ihre Materialien und Aktivitäten für ihre Kurse immer an einem Ort auf die gleiche Weise sehen. Mit einer Vorlage für die Pläne in der gesamten Schule kann eine einheitliche Lernmethode geschaffen werden, die für die Schüler sehr hilfreich ist und ihnen hilft, sich besser zu konzentrieren, selbst bei unterschiedlichen Lehrmethoden.

Die Kombination des Kalenders mit dem Planer bindet alles zusammen. Die Schüler sehen die beigefügten Pläne im Kalender.

Was denken meine Schüler?

Meine Schüler vermissen den Planer, wenn er nicht da ist. Das ist das Schöne am Planer: Er arbeitet im Hintergrund und vereinfacht den Lern- und Lehrprozess.

Zusammengefasst ist der Planer:

  • Einfach zu bedienen
  • Bietet Struktur und Vorhersehbarkeit
  • Zeitersparnis
  • Flexibel innerhalb eines gemeinsamen Rahmens
  • Zugänglich auf allen Geräten
  • Option zur Verbindung mit dem Kalender

ZUGEHÖRIGE ARTIKEL